Gandalf der Weisse - Unser Reisefahrzeug

Toyota Land Cruiser HZJ75


Zur Geschichte des Fahrzeugkaufs

Jungfräulich und Original am Buschtaxi Treffen 2006
Jungfräulich und Original am Buschtaxi Treffen 2006

Auf der Suche nach dem perfekten Reise Fahrzeug wurden Roy nach sechs Monaten fündig: Ein Toyota Landcruiser HZJ75, Originalzustand, Jahrgang 1999, und mit nur 100'000 km auf dem Tacho. Das war Liebe auf den ersten Blick. Nach dem Kauf in Deutschland wurde Gandalf in die Schweiz importiert. Ehemals diente er 4 Jahre dem Schweizerischen Roten Kreuz als Transport Fahrzeug.

 

Für einen Landcruiser sind 100'000 wenig Kilometer und bedeutet, dass der 4.2L Diesel-Motor quasi erst langsam richtig eingefahren ist. Der robuste Motor kommt ohne Elektronik aus und besticht durch seine Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.



Ausbau

Unsere Ausrüstung



Car Styling

Fazit - Duratrac



Undichter Stahlfelgen

Was tun?



Bericht im Offroad Magazin über den legendären HZJ78

Download
Ausführlicher Bericht im Offroad Magazin über den legendären HZJ78.
HZJ78.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

 

Der HZJ78 hat gegenüber dem HZJ75 folgende Nachteile:

 

-schwächeres Getriebe (Probleme ab 100'000 km können auftreten)

-schwächere Achsen

 

Der HZJ78 hat vorne Schraubfedern verbaut, welche im Gelände ewas besser ansprechen und allenfalls mehr Verschränkung bietet als beim HZJ75, welcher mit Blattfedern ausgerüstet ist. Jedoch sollte man nicht ausser Acht lassen dass Blattfedern einfacher und stabiler in der Bauart sind und von jedem Dorfschmied repariert werden können.

Reisedauer

1148 : 21 : 3 : 17
days   hours   min  

sec



http://www.ninas-pferdehaarschmuck.ch/