Slowenien

28.03. - 29.03.2012

Slowenien, ein Land das wir vorher nicht kannten, zeigte sich von seiner wunderschönen Seite. Wir waren überrascht! Slowenien zählt rund 2 Mio. Einwohner und ist seit Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union.

Die Einreise über Trieste war dementsprechend unbürokratisch. Die Autobahnvignette sollte aber unbedingt schon an der Grenze besorgt werden, da es ansonsten sehr teuer werden kann. Bussen bis zu EUR 800.- sind keine Seltenheit. Nach einer Ueberlandfahrt durch unberührte Natur haben wir nach langer Suche einen Uebernachtungsplatz hinter einer Tennis-Anlage ergattert. Eine Bar mit gratis Wifi war auch nicht weit davon entfernt, wo wir uns später einen Drink spendierten.

Die historische Hauptstadt Ljubljana besichtigten wir am nächsten Tag und liessen uns in einem der unzähligen Strassenkaffees nieder. Am Nachmittag hiess es bereits Good Bye Slowenia und Welcome in Kroatia.

Reisedauer

1148 : 21 : 3 : 17
days   hours   min  

sec



http://www.ninas-pferdehaarschmuck.ch/