Zitate

Lebensweisheiten von dalai Lama

 

 

1. Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg immer mit großem Risiko verbunden sind

2. Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion

3. Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen, und übernimm Verantwortung für deine Taten

4. Bedenke: Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall

5. Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst

6. Lasse niemals einen kleinen Disput eine große Freundschaft zerstören

7. Wenn du merkst, dass du einen Fehler begangen hast, ergreife sofort Maßnahmen, um ihn wieder gut zu machen

8. Verbringe jeden Tag einige Zeit allein. Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen

9. Bedenke, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist

10. Lebe ein gutes, ehrbares Leben

11. Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können

12. Eine liebe volle Atmosphäre in deinem Heim ist das Fundament für dein Leben

13. In Auseinandersetzungen mit deinen Lieben sprich nur über die aktuelle Situation

14. Lasse die Vergangenheit ruhen

15. Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen.

16. Gehe sorgsam mit der Erde um

17. Begib dich einmal im Jahr an einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist

18. Bedenke, dass die beste Beziehung die ist, in der jeder Partner den anderen mehr liebt als braucht

19. Miss deinen Erfolg daran, was du für ihn aufgeben musstest

20. Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (JeanPaul 1763- 1825) 

 

Do not go where the path may lead, go instead where there is no path and leave a trail. (Ralph Waldo Emerson 1803 - 1882)

 

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

 

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein

 

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

 

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.

 

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Alexis Carrel



Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.

Berthold Auerbach

Der Freund ist einer, der alles von dir weiß, und der dich trotzdem liebt.
Elbert Hubbard

 

Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Dietrich Bonhoeffer

 

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Lucius Annaeus Seneca

 

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Jean-Jacques Rousseau

 

Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.
Mahatma Gandhi

 

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Albert Einstein

  

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin

 

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.
Marie von Ebner-Eschenbach

Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen.
Balthasar Gracián y Morales



Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Alexis Carrel



Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.

Berthold Auerbach

 
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.

Mark Twain



Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren. Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein koennte, sehen wir sie, wie sie ist. Samuel Johnson


Ist doch die gefaehrlichste aller Weltanschauungen die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt


Wir wollen das Leben spueren, nicht nur in der Fantasie reisen.........


Reisen, nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.


Macht doch erst die Moeglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, unser Leben lebenswert.

Reise-Zitate

Wenn ein Reisender nach Hause zurückkehrt,
soll er nicht die Bräuche seiner Heimat eintauschen
gegen die des fremden Landes.
Nur einige Blumen, von dem, was er in der Ferne gelernt hat,
soll er in die Gewohnheiten seines eigenen Landes einpflanzen.
Francis Bacon (1561-1626)e sie sind.

Samuel Johnson



Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Augustinus Aurelius

Die Reise gleicht einem Spiel;
es ist immer Gewinn und Verlust dabei,
und meist von der unerwarteten Seite;
man empfängt mehr oder weniger,als man hofft.
Für Naturen wie die meine ist eine Reise unschätzbar:
sie belebt, berichtigt, belehrt und bildet.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind.

Samuel Johnson, 18.09.1709 - 13.12.1784

/x/details.png

Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.







Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.

Reisedauer

1148 : 21 : 3 : 17
days   hours   min  

sec



http://www.ninas-pferdehaarschmuck.ch/